Thema "Nachhaltigkeit"

30.03.2018, ZEIT ONLINE | Ernährung

"Ich musste dieses tote Tier selbst zu Fleisch verarbeiten"

Marissa Landrigan war sieben Jahre Vegetarierin – bis ihr klar wurde, dass sie dadurch nicht zwingend ethischer lebte. Heute isst sie ohne schlechtes Gewissen Fleisch. [mehr ...]
15.03.2018, ZEIT ONLINE | Start-up Share

Kann Konsum die Welt retten?

Das Start-up Share hat nur ein Ziel: Geld zu verdienen für gute Zwecke – und so die Welt zu verändern. Ein großes Versprechen. Kritiker sagen, der Nutzen sei begrenzt. [mehr ...]
26.11.2017, ZEIT ONLINE | Elektromobilität

Industrie warnt vor Rohstoffknappheit

Ohne Lithium, Kobalt und Grafit gibt es keine E-Autos. Doch die Rohstoffe sind knapp und die Lieferanten mächtig. VW hat das angeblich bereits zu spüren bekommen. [mehr ...]
07.09.2017, DIE ZEIT | Kolumbien

Bewahre die Schöpfung!

Kolumbiens uraltes Volk der Arhuaco fühlte schon immer grün. Zu Besuch bei den Erfindern des Umweltschutzes. [mehr ...] [als PDF]
18.07.2017, ZEIT ONLINE | Plastikmüll

"Die Tiefsee ist ein Endlager"

Niemand weiß, wie viel Plastik sich in den Weltmeeren befindet. Der Kunststoffmüll ist überall und kaum noch zu entfernen, sagt die Tiefseeforscherin Melanie Bergmann. [mehr ...]
22.03.2017, ZEIT ONLINE | Milchbauern

Sonne für Kühe

Niedrige Milchpreise, die Kosten, neue Auflagen – wie sollen Landwirte das stemmen? Bäuerin Anneli Wehling hat der Umweltministerin geschrieben. Barbara Hendricks kam. [mehr ...]
01.08.2016, Blog Latinario | Kolumbien

"Wayúu-Männer sind faul. Aber meiner hilft beim Kochen"

Die Guajira ist eine gottverlassene Gegend: heiß, staubig, ohne große Infrastruktur, arm. Ärzte klappern die Dörfer ab, um wenigstens die Kinder medizinisch mit dem Nötigsten zu versorgen. Mit einer Gruppe von Freiwilligen unterwegs [mehr ...]
28.07.2016, Blog Latinario | Kolumbien

Ich muss wiederkommen, sagt Camilo

Die Arhuaco in der Sierra Nevada von Santa Marta kennen ein ewiges Gesetz: Sorge dafür, dass die Erde nicht aus dem Gleichgewicht gerät! Denn wer sie verletzt, schadet allen. Besuch bei einem Mamo, einem ihrer weisen Männer [mehr ...]
20.07.2016, ZEIT ONLINE | Hamburg

Eine Stadt will sich dem Fahrrad unterordnen

Die Autostadt Hamburg will zur Fahrradstadt werden. Wie weit ist sie damit gekommen? Ortstermin mit dem Städtebau-Experten und leidenschaftlichen Radler Stefan Schurig [mehr ...]
13.07.2016, ZEIT ONLINE | Johan Rockström

"Volkswagen lernt"

Die Menschheit zerstört ihre Existenzgrundlagen, doch Johan Rockström bleibt optimistisch. Wegen der Millennials, des Wettbewerbs um Effizienz – und des Dieselskandals. [mehr ...]

Seiten