Thema "Energie"

15.08.2017, ZEIT ONLINE | Honduras

Voith Hydro steigt aus umstrittenem Wasserkraftwerk aus

Der deutsche Turbinenhersteller hat anderthalb Jahre nach dem Mord an einer Gegnerin des Kraftwerks einen Lieferstopp beschlossen. Anwohner halten das Projekt für illegal. [mehr ...]
14.08.2017, Blog Latinario | Honduras

Voith Hydro zieht sich aus Agua Zarca zurück

Eigentlich sollte das deutsche Unternehmen Voith Hydro Turbinen an das umstrittene Wasserkraftvorhaben Agua Zarca in Honduras liefern. Doch jetzt hat sich die Firma endgültig aus dem Projekt zurückgezogen. [mehr ...]
08.07.2017, ZEIT ONLINE | G20-Gipfel

Das Märchen vom deutschen Klimaschutz

Dem Klima wird der G20-Gipfel nicht viel bringen. Das liegt nicht nur an Trumps Verweigerungshaltung. Auch die Bundesregierung tut zu wenig. [mehr ...]
23.06.2017, ZEIT ONLINE | Klimaschutz

Das Ergrünen der Republikaner

Ein freier Markt und Geld für jeden Bürger: So gehe guter Klimaschutz, werben Konservative in den USA. Die Zahl der Unterstützer wächst. Doch die Macht haben andere. [mehr ...]
17.05.2017, ZEIT ONLINE | US-Umweltbehörde EPA

"Trump ist die Industrie wichtiger als die Umwelt"

EPA-Chef Pruitt entließ Wissenschaftler nur für den politischen Effekt, sagt Nachhaltigkeitsexperte Joe Arvai. Ermittlungen wie die gegen VW werden nun unwahrscheinlich. [mehr ...]
10.05.2017, ZEIT ONLINE | UN-Klimakonferenz

Mit oder ohne Big Oil

Genau die Lobby, die in den USA und der EU mehr Klimaschutz verhindere, beeinflusse die UN-Klimagespräche, sagen Umweltschützer. Sie fordern den Rauswurf der Konzerne. [mehr ...]
20.04.2017, ZEIT ONLINE | Claudia Kemfert

"Die fossile Industrie kämpft hart um ihre Pfründe"

Strom sei nicht wegen der Energiewende so teuer, sagt die Ökonomin Claudia Kemfert – sondern weil die Kohlekraftwerke immer noch laufen. Die fossile Lobby schlage zurück. [mehr ...]
29.03.2017, ZEIT ONLINE | Klimapolitik

Trump hat jetzt viel Kohle – im Traum

Die Kohleindustrie in den USA stirbt – aber nicht wegen der Klimapolitik, sondern aus ökonomischen Gründen. Das wissen selbst die Bosse. Nur Trump ignoriert die Realität. [mehr ...]
27.03.2017, ZEIT ONLINE | Strompreis

Alles öko, aber günstig

Die EEG-Umlage treibt den Ausbau der Erneuerbaren voran, verteuert aber den Strom. Eine andere Finanzierung könnte viele Haushalte entlasten, sagen Verbraucherschützer. [mehr ...]
08.03.2017, ZEIT ONLINE | Klimaschutz in den USA

"Jede Präsidentschaft ist vorübergehend"

Schwer zu sagen, was Trumps Regierung für die Umwelt bringt – erste Standards fallen schon. Heidi VanGenderen und Rolf Nordstrom über die Gründe, dennoch optimistisch zu bleiben. [mehr ...]

Seiten