Thema "Staatsfinanzen"

19.01.2010, ZEIT ONLINE | Europa

"Wir müssten für Griechenland einstehen"

Niedrige Löhne machten deutsche Exporteure fit - und schadeten der griechischen Wirtschaft, sagt Ökonom Gustav Horn. Ein Interview über geteilte Verantwortung in der EU. [mehr ...]
18.01.2010, ZEIT ONLINE | Monatsbericht

Bundesbank sieht Kommunen in der Klemme

Trotz beträchtlicher Rückstellungen wüchsen die finanziellen Defizite vieler Gemeinden stark an, berichtet die Bundesbank. Spielraum für Gehaltserhöhungen bleibe nicht. [mehr ...]
27.11.2009, ZEIT ONLINE | Dubai-Krise

"Springt Abu Dhabi nicht ein, sieht es schlecht aus für die Gläubiger"

Die Aussichten für Dubais Immobilienunternehmen Nakheel sind düster, sagt Finanzexperte Eckart Woertz. Doch der reiche Nachbar dürfte einen Staatsbankrott verhindern. [mehr ...]
19.11.2009, ZEIT ONLINE | Steuersenkungen

Die dicke Rechnung kommt bestimmt

Die Regierung hält eisern an ihren Plänen fest, die Steuern um 24 Milliarden Euro zu senken. Dadurch bürdet sie dem Land eine schwere Hypothek auf. Ein Kommentar [mehr ...]
25.11.2008, ZEIT ONLINE | Konjunkturpolitik

Mehr Geld, schnell und gezielt!

Wie kommt Europa aus der Krise? Die EU-Kommission setzt auf Steuersenkungen - nicht unbedingt das beste Mittel, sagen Fachleute. Wir haben zwei gefragt. Ein Interview [mehr ...]
12.08.2008, ZEIT ONLINE | Pkw-Maut

Wer viel fährt, soll viel zahlen

Die Pkw-Maut brächte dem Straßenbau dringend benötigtes Geld. Sie könnte helfen, den Verkehr zu lenken und so Infrastruktur und Umwelt zu entlasten, sagt Verkehrsforscher Gerd-Axel Ahrens. [mehr ...]
11.03.2008, ZEIT ONLINE | Bochum

Die Zukunft ist unsicher

Weil Nokia Bochum verlässt und nach Rumänien zieht, fordert Nordrhein-Westfalen nun Subventionen zurück. Selbst wenn die Finnen zahlen: Bochum hat davon möglicherweise nicht viel [mehr ...]
14.02.2008, ZEIT ONLINE | Steuerskandal

Mehr Gemeinsinn, bitte

Die öffentliche Empörung über wohlhabende Steuerbetrüger ist groß. Doch der Staat ist nicht ganz unschuldig an unserer schlechten Steuermoral. Ein Kommentar [mehr ...]
14.02.2008, ZEIT ONLINE | Banken

"Die nächste Geldspritze kommt bestimmt"

Die Mittelstandsbank IKB hat sich verspekuliert – soll der Staat nun zum dritten Mal einspringen, um ihre Milliardenverluste aufzufangen? Ein Interview [mehr ...]
12.05.2007, ZEIT ONLINE | Argentinien

Hilfe aus den USA

Vor fünf Jahren ging Argentinien Pleite. Es war der größte Staatsbankrott der Geschichte. Manche Gläubiger warten immer noch auf ihr Geld. Jetzt gibt es neue Hoffnung. [mehr ...]

Seiten