Thema "Entwicklung"

12.12.2016, ZEIT ONLINE | Steueroasen

Gewinne sprudeln, Steuern sinken

Die Niederlande und die Schweiz sind laut der Hilfsorganisation Oxfam Teil der schlimmsten Steueroasen. Der Wettlauf ruiniere die Armen und mache Reiche noch reicher. [mehr ...]
15.11.2016, ZEIT ONLINE | Klimagipfel in Marrakesch

Klimaschutz, mal ganz praktisch

In Marrakesch verkünden Industrie- und Entwicklungsländer eine neue Partnerschaft. Sie wollen einander helfen, ihre Klimaziele zu erreichen. Deutschland ist vorne dabei. [mehr ...]
01.08.2016, Blog Latinario | Kolumbien

"Wayúu-Männer sind faul. Aber meiner hilft beim Kochen"

Die Guajira ist eine gottverlassene Gegend: heiß, staubig, ohne große Infrastruktur, arm. Ärzte klappern die Dörfer ab, um wenigstens die Kinder medizinisch mit dem Nötigsten zu versorgen. Mit einer Gruppe von Freiwilligen unterwegs [mehr ...]
28.07.2016, Blog Latinario | Kolumbien

Ich muss wiederkommen, sagt Camilo

Die Arhuaco in der Sierra Nevada von Santa Marta kennen ein ewiges Gesetz: Sorge dafür, dass die Erde nicht aus dem Gleichgewicht gerät! Denn wer sie verletzt, schadet allen. Besuch bei einem Mamo, einem ihrer weisen Männer [mehr ...]
13.07.2016, ZEIT ONLINE | Johan Rockström

"Volkswagen lernt"

[mehr ...]
02.05.2016, Das Parlament | Entwicklung

Im Schatten von TTIP

Die EU drängt auf Wirtschaftsabkommen mit Ländern Afrikas. Kritiker sehen darin eine handelspolitische Erpressung. [als PDF]
16.04.2016, ZEIT ONLINE | Jordanien

Um Ahmed macht Platz

Eine Million Flüchtlinge auf neun Millionen Einwohner: Kaum ein Land hat während des Syrien-Kriegs so viele Menschen aufgenommen wie Jordanien. Wie ist das zu schaffen? [mehr ...]
23.02.2016, ZEIT ONLINE | Äthiopien

"Ich suche täglich nach Wolken am Himmel"

Der Regen blieb zwei Mal aus; fast ein Fünftel der Äthiopier hängt nun von Nahrungshilfe ab. Doch das Land sei gewappnet, sagt Agrarexperte Johannes Schoeneberger. [mehr ...]
22.02.2016, ZEIT ONLINE | Äthiopien

El Niño lässt den Fortschritt verdorren

Äthiopien will sich nach Chinas Vorbild entwickeln. Das Land hat gute Chancen, der Dürre zu trotzen – doch nicht alle Äthiopier spüren davon etwas. [mehr ...]
18.01.2016, ZEIT ONLINE | Soziale Ungleichheit

Reich und Reich gesellt sich gern

Das eine Prozent der Superreichen besitzt so viel wie der Rest der Welt – und der Anteil steigt. Damit sich das ändert, müssen die Steueroasen weg, sagt die NGO Oxfam. [mehr ...]

Seiten